GermanFrenchEnglish
Beeren
Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Heidelbeeren

Das Himbeerland besteht bereits seit 1996 und sucht seinesgleichen in der ganzen Region. Ursprünglich als Selbstpflückanlage für Himbeeren aufgebaut, wird auch hier das Angebot für unsere Kunden ständig erweitert. Neuestes Mitglied der Beerenfamilie ist die Heidelbeere. Der besondere Anspruch dieser Pflanze versteckt sich im Boden. Richtig wohl fühlt sich die Heidel- oder auch Blaubeere in leicht sauren Böden, z.B. in Mooren, Heidelandschaften oder im Unterwuchs von Nadelbäumen. Diese Bedingungen sind zum einen im Saarland kaum zu finden, zum anderen nicht als Selbstpflückanlage geeignet. Und trotzdem können Sie die leckeren Früchte bei uns ernten? Der Trick ist der Anbau in Töpfen mit einem besonderen Substrat. Schon fühlen sich die Heidelbeeren pudelwohl und bringen beste Früchte!

Unser Tipp für die Selbstpflücke: Ernten Sie Himbeeren und Brombeeren ohne Stiel und Kelch. Nur wenn sie sich gut lösen, sind sie wirklich reif. Viel Spaß beim Pflücken.

Für alle, die nicht zum Selberpflücken kommen können (oder möchten), haben wir natürlich auch alle Beerenfrüchte je nach Erntelage im Verkauf am Stand oder den Hofläden.

Legende für Erdbeerland Verkaufspunkt Karte
Spaß für Groß und Klein

Selbstpflücken

Wenn die Sträucher voll hängen und man in wenigen Metern die Gefäße voll hat, dann macht das Pflücken besonders viel Spaß. Viele Kunden kennen und lieben diese natürlichen Schätze und nehmen gerne einige Kilometer Anfahrt auf sich, um im Himbeerland ausgiebig zu pflücken. Das besonders Reizvolle: die zarten süßen Beeren lassen sich bequem im Stehen ernten.

Unser Tipp: Ernten Sie Himbeeren und Brombeeren ohne Stiel und Kelch. Nur wenn sie sich gut lösen, sind sie wirklich reif. Viel Spaß beim Pflücken.

Himbeeren und Brombeeren am Strauch von Erdbeerland Ernst & Funck
Mann pflückt Heidelbeeren von Erdbeerland Ernst & Funck
Rote Johannisbeeren an Strauch von Erdbeerland Ernst & Funck bei schönem Wetter